Warum Kroatien?

Es gibt viele Gründe, warum Kroatien, das Land, das zu einer der populärsten und beliebtesten Touristendestinationen wird.
Kroatien ist eines der wärmsten Länder in Europa, und der Durchschnitt der Sonnenstunden beträgt 2,600 pro Jahr.
Es ist billiger als in Westeuropa, und obwohl es teurer in den letzten Jahren aufgrund des Wachstums des Tourismus geworden ist, ist es immer noch relativ günstig für Urlaub und Investitionen.
Kroatien hat eine auf das Essen konzentrierte Kultur. Insbesondere dalmatinische Region strahlt mit ausgezeichneten Meeresfrüchten wie Muscheln, Hummer, Garnelen, Tintenfisch, Krake, die die wahren Feinkosten sind.
Der Wein ist von guter Qualität und es gibt viele Arten. Die Halbinsel Istrien, Pelješac, Hvar, Korčula und Primošten sind bekanntesten für ihre Weine.
Adriatisches Meer is kristallklar und türkisblau. Unberührte Strände und Berge, die die Küstengebiete umgeben in Kombination mit überwältigenden Sonnenuntergängen sind atemberaubend.
Kroatien hat mehr als tausend Inseln, und die größten sind Cres, Brač, Krk, Hvar, Pag und Korčula. Jede von ihnen strahlt einen besonderen Reiz. Segeln ist der beste Weg, kroatische Schönheiten zu erkennen und eine der beliebtesten Aktivitäten in Kroatien.
Besonders erwähnenswert ist die Kultur, die zwei verschiedene Welten verbindet – schnelle urbane Atmosphäre und eine entspannte Küstenumgebung.
Kroatien ist bekannt für seine historischen Zentren, die eine Reihe von Eroberung durch verschiedene Reiche und Republiken zeigen. Die Küstenregion hat römische Ruinen, und die bekanntesten von ihnen sind Diokletian-Palast in Split und Dubrovnik Stadtmauer in der Stadt Dubrovnik.
Unter anderen kroatischen Städten, die auch einen Besuch wert sind, sind: Pula, berühmt für das Amphitheater oder Arena, das größte und am besten erhaltene Denkmal der antiken Architektur in Kroatien; Zadar, berühmt für seine Meeresorgel, Grüß der Sonne und Kirche St. Donat; die Hauptstadt Zagreb, die reich an Denkmäler und Architektur ist; Varaždin, der durch seine barocke Architektur berühmt ist, sowie viele von Touristen noch unentdeckte Städte in Kontinentalkroatien: Osijek, Đakovo, Vukovar usw.
Kroatien ist interessant, nicht nur wegen des Kulturerbes, sondern auch wegen Außenaktivitäten, die auch für Familien geeignet sind. Abenteuer sind überall zu finden, von den Besuchen in National- und Naturparks, bis zum Radfahren und Segeln. Von natürlichen Schönheiten zeichnen sind besondern die Plitvicer Seen mit Ihrer Waldberglandschaft sowie den blaugrünen Seen.
Kroatien ist Gastgeber für viele Musik- und Filmfestivals, was ein Mittelmeerklima ermöglicht, besonders in der Sommersaison.
Für diejenige, die nach Feier und top zeitgenössischer Musik suchen, sind Hvar, Rab und Zrće auf der Insel Pag dafür da. In den letzten Jahren ist auch Split der Gastgeber für ein Musikfestival, bekannt als Ultra Music Festival.
In den letzten Jahren kann ein Anstieg der Immobilienpreise und Investitionen durch ausländische Investoren bemerkt werden, was bedeutet, dass Kroatien als steigende Destination erkannt wurde. Kroatien als zweites oder ein neues Zuhause ist besonders für Bewohner aus West- und Osteuropa interessant.